Diese Insel, nach der einst der gesamte Archipel benannt war (“Liparische Inseln”) ist dank ihres kristallklaren Meeres und ihrer historischen und landschaftlichen Schönheiten der ideale Ort für einen Urlaub, der Entspannung am Meer mit dem Reiz der Geschichte verknüpft.
Das in der Burg von Lipari untergebrachte archäologische Regionalmuseum der Äolischen Inseln gehört zu den bedeutendsten Europas und zeigt Funde, die bis auf die vorgeschichtliche Zeit zurückgehen.
Für Liebhaber des Nachtlebens gibt es in Marina Corta zahlreiche Pubs und Restaurants unter freiem Himmel, aber auch die Lokale der Via Garibaldi und des Corso Vittorio Emanuele mit ihrer lebhaften, kosmopolitischen Atmosphäre, wo sich die Movida der Äolischen Inseln abspielt.